PANORAMA 15.09.2014

Chinesische Stadt bekommt Autobus namens Novi Sad

© zVg.
In der chinesischen Stadt Changchun kann man mit einem Linienbus namens Novi Sad reisen.


Die chinesische Stadt Changchun ist die Hauptstadt der Provinz Jilin im Nordosten der Volksrepublik China. Seit neuestem können die Bewohner von Changchun etwas über die serbische Stadt Novi Sad lernen. Die beiden Städte, die seit über dreißig Jahren Partnerstädte sind, erneuerten ihre Freundschaft mit den aktuellen Autobus-Projekt. Der Linienbus mit dem Namen Novi Sad soll den Brügern von Changchun die Gelegenheit geben, die serbische Partnerstadt besser kennenzulernen. Im Inneren des Busses gibt es eine Ausstellung mit Fotos von Novi Sad.

Der Vorsitzende des Gemeinderats von Novi Sad, Siniša Sević, reiste zur feierlichen Präsentation des städteverbindenden Autobusses nach Changchun. Er zeigte sich überzeugt, dass viele Bürger der chinesischen Stadt an einem Besuch in Novi Sad interessiert sein würden. Im Rahmen seines Besuchs eröffnete Sević mit seiner Delegation auch einen Halbmarathon in der chinesischen Partnerstadt.

KOSMO-Redaktion

From Belgrade with Love

Novi Sad bekommt Sexmuseum

Serbische Mode für Hollywood-Stars

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook