HANDBALL-WM 2015 22.01.2015

Katar: Zwei Brüder spielen für Kroatien und Bosnien

© zVg.
Die Brüder Ivan und Igor Karačić stehen sich in der bosnischen und der kroatischen Nationalmannschaft erstmals in einem WM-Spiel gegenüber.


Wenn am kommenden Freitag der Anpfiff für das Spiel Bosnien-Herzegowina gegen Kroatien bei der aktuellen Handaball-WM in Katar ertönt, wird das eine seltsame Situation für das Brüderpaar Igor und Ivan Karačić werden. Während der 29-jährige Ivan für die bosnische Nationalmannschaft aufs Feld geht, spielt sein jüngerer Bruder Igor (26) für Kroatien.

„Ich bin sehr froh, Teil dieses Ereignisses zu sein“, sagte Igor Karačić. „Für Bosnien-Herzegowina spielen nicht nur mein Bruder, sondern viele meiner Freunde.“
Die Familie der beiden stammt aus dem herzegowinischen Mostar. Während Igor als Profi in Kroatien spielt und die kroatische Staatsbürgerschaft hat, ist der jüngere Ivan bei Vardar in Mazedonien unter Vertrag.

„Ich weiß nicht, wie ich das überleben werde“, zitieren bosnische Medien die Mutter der beiden Handballer. „Am Freitag werde ich beide anfeuern. Ich hoffe, dass die bessere Mannschaft gewinnt und sich niemand verletzt.“

KOSMO-Redaktion

Bosnien-Herzegowina debütiert bei Handball-WM

Katar: Historischer Sieg für Bosnien-Herzegowina

Bosnierin singt Hymne der Handball-WM

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook