FUSSBALL-WM 2014 28.04.2014

Bosnischer WM-Song aus London

© Youtube
Eine Fußball-Hymne aus London begeistert die Sportfans in Bosnien-Herzegowina.


Die Vorfreude auf die erste WM-Teilnahme Bosnien-Herzegowinas im kommenden Sommer breitet sich auch außerhalb der Landesgrenzen aus. Nach der WM-Hymne des kroatisch-bosnischen Rappers Ante Cash (siehe KOSMO-Bericht) kommt der nächste WM-Song von einem in London lebenden Bosnier. Der aus Banja Luka stammende Ervin Vojić hat mit seiner Band Hackney Dragons einen Rock-Song für die bosnischen Drachen geschrieben. Mit "Navijam za BiH" haben sie die Herzen der Fans im Sturm erobert (siehe Video-Link unter dem Bild).

"Die Reaktionen auf den Song haben unsere Erwartungen weit übertroffen", sagten Ervin Vojić und sein Bandkollege Emir Hukić. „Die Idee war nicht nur einen Fußball-WM-Song zu machen. Es sollte auch darum gehen, dass man zu den Outsidern hält, die dann zu Gewinnern werden“, so Vojić.

KOSMO-Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren:

Bosnisch-kroatische Fußballhymne

WM: Kroatien Matches ausverkauft

Straßenbahn zu Ehren des bosnischen Fußball-Wunders

Wichtiger Schritt für Bosnien-Herzegowina

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook