INTEGRATION 28.01.2015

Bosnische, kroatische und serbische Talente ausgezeichnet

© WUZ
Im Rahmen des Projekts „BKS-Talenteförderung 2014-15“ wurden am Montag im Bildungszentrum der AK Wien die Preise an die talentiertesten Kinder und Jugendliche der bosnisch/kroatisch/serbischen Community verliehen.


Um die Potenziale in der BKS-Community zu erkennen und zu fördern, und vor allem um vorbildliche Beispiele ins Rampenlicht zu rücken, wurde vom Verein WUZ - Frauenverein für Integration, Bildung und Kultur die Initiative "Sei der Beste, sei der Erste" gestartet. Zum Wettbewerb eingeladen waren Jugendliche im Alter zwischen 10 und 20 Jahren mit bosnischen/kroatischen/serbischen Wurzeln aus Österreich, die sich in der Ausbildung und im Berufsleben befinden.

Die Gewinnerinnen und Gewinner wurden am Montag im Rahmen der Preisverleihung im Bildungszentrum der AK Wien mit einem Kurzfilm portraitiert. Vertreter ausgewählter Unternehmen und staatlicher Institutionen übergaben die Preise an Anela Hamidovik, Medina Basić, Mario Djordjević, Teodora Vojinović, Aleksa Lazarević, Stefanie Buligovć, Isidora Savić, Juliana Milić, Admir Bahtić, Sabrina Gidanović, Vesna Redić, Dalibor Perić. Die 12 Hauptgewinner durch eine Kommission ermittelt. Sie erhalten jeweils einen Büchergutschein im Wert von je 100 Euro und weitere Sachpreise.

KOSMO-Redaktion

Bosnische, kroatische und serbische Talente gesucht

Wirtschaftsbund Wien setzt auf Migranten

Plakatwettbewerb gegen Rassismus

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook