PANORAMA 28.10.2014

Bosnische Pyramiden ein Hit in Albanien

© zVg.
Der Entdecker der sogenannten "bosnischen Pyramiden", Dr. Semir Osmanagić, sorgte in Albanien für Aufsehen.

Seinen fünftägigen Aufenthalt in Albanien verbrachte Dr. Semir Osmanagić größtenteils mit Journalisten. Die bei der Bevölkerung beliebtesten Medien rissen sich förmlich um ein Interview mit  Osmanagić, der für seine Entdeckung der Pyramiden im bosnischen Visoko bekannt ist. Osmanagić sorgte vor einigen Jahren für Aufsehen mit der umstrittenen Theorie, dass die Berge Visočica und Plješevica in Wahrheit Pryamiden einer vergangenen Zivilisation seien.

Mit seinen Medienauftritten sollte die albanische Bevölkerung auch außerhalb des Landes, unter anderem in Griechenland, Mazedonien und Montenegro, über die bosnischen Pyramiden informiert werden. Wie sehr sich albanischen Medien für die Pyramiden in Bosnien interessiert, bezeugen die unzähligen Interviews und Reportagen die während des Besuchs von Dr. Osmanagić entstanden. So war er unter anderem im Top Channel , 24News und dem Fernsehsender A1 zu sehen.

Osmanagić nutze diese Möglichkeit um die albanische Bevölkerung nach Visoko einzuladen und sich selbst ein Bild der Pyramiden und seiner Arbeit dort zu machen.

KOSMO-Redaktion

Bosnische Kaffee-Sets zu den größten Schätzen Europas gewählt

Bosnierin wird jüngste schwedische Ministerin

Rekord: Bosnier backen Riesen-Burek

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook