PANORAMA 07.10.2014

Bosnierin wird jüngste schwedische Ministerin

© zVg.
Als Aida Hadžialić während des Balkankriegs mit ihren Eltern nach Schweden floh, war sie gerade einmal fünf. Mit 27 ist sie heute die jüngste Ministerin Schwedens.

Hadžialić’s politisches Engagement beginnt bereits mit 16 Jahren als sie der Schwedischen Sozialdemokratischen Union (SSU) beitritt.  Nach dem Studium der Rechtswissenschaft auf der Universität Lund, wird sie zur Stellvertreterin des Bürgermeisters von Halmstadt gewählt. Heute fungiert sie als Ministerin für gymnasiale Bildung und Weiterbildung und ist somit die jüngste Ministerin in der Geschichte Schwedens.

„Das ist eine große Ehre für mich und eine fantastische Möglichkeit, mein bestes zu geben. Ich sehe es als eine große Verantwortung aber auch als sehr viel Arbeit, die mich erwartet. Ich bin überrascht, dass ich in diese Position gewählt worden bin, habe es aber insgeheim gehofft und fühle mich sehr geehrt“, so Hadžialic, die ihre Dankbarkeit gegenüber ihrer Wahlheimat Schweden hervorhebt:

„Junge Menschen, die in gut organisierten Gesellschaften leben, welche ein hochqualitatives Bildungssystem bieten. Auch wir Bosnier haben hier diese Möglichkeit bekommen. Schweden hat uns viel geboten, und ich denke wir sollten diesem Land auf die richtige Weise danken.“

Kritik an Bosniens Politikern

Auch in Bosnien und Herzegowina gäbe es viel Potenzial bei den Jugendlichen, welches jedoch mehr gefördert werden sollte: „Bosnien ist voller talentierter Studenten, Lehrer und jungen Leuten, die begierig sind, etwas zu lernen und Fortschritte zu machen. Ich denke, Bosnien sollte mehr Ressourcen in die Bildung stecken und mehr in junge und talentierte Menschen investieren“, so Aida.

KOSMO-Redaktion

Wien: Mysteriöser Tod von Bosnierin vielleicht geklärt

Wahlen ohne Perspektiven

Bosnien-Herzegowina: Zwei Minister wegen Steuerhinterziehung verhaftet

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook