PANORAMA 07.10.2014

Bosnier entwickelt Ebola-App

© zVg.
Der Bosnier Armin Smailhodžić entwickelte eine App, die mithilfe von Sozialen Netzwerken die Ausbreitung des Ebola- Virus überwacht und prognostiziert.

Der in den Vereinigten Staaten lebende Physiker bosnischer Herkunft, Armin Smailhodžić, hat im Rahmen  seiner Magisterarbeit, die sich mit dem Thema der nationalen Sicherheit befasst, eine Ebola-App entwickelt. Diese Smartphone-App  sammelt und speichert Daten des  tödlichen Virus via Twitter und prognostiziert seine Ausbreitung.

Die Anwendung soll denjenigen dienen, die nach Afrika reisen. Sie bietet eine Vielzahl von Informationen rund um das Virus: Definition, Methoden und Prävention, Anzeichen und Symptome, die Art der Übertragung, Diagnose und Behandlung.

Derzeit ist die App unter dem Namen „The Ebola-Project“ im App- und Google Play Store für iOS und Android-Geräte verfügbar.

KOSMO-Redaktion

Bosnierin wird jüngste schwedische Ministerin

Bosnierin kurz nach Sieg bei Misswahl verunglückt

Bosnien unter gastfreundlichste Länder der Welt gewählt

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook