HOCHWASSER 28.05.2014

Bosnien: Sechs Millionen Euro Hilfe aus Deutschland

© zVg.
Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier war auf einem zweitägigen Besuch in Bosnien-Herzegowina. Deutschland sicherte Bosnien sechs Millionen Euro Soforthilfe zu und fordert die politische Führung zu Reformen auf.


Mit einer ersten Soforthilfe von fünf Millionen Euro will Deutschland den raschen Wiederaufbau der zerstörten Infrastruktur nach der Hochwasserkatastrophe in Bosnien-Herzegowina unterstützen. Das Geld soll vor allem in die Sanierung geschädigter Kleinbetriebe in den Hochwassergebieten fließen. Eine weitere Million soll für die Räumung von Landminen aus dem Krieg in den 1990er Jahren investiert werden. Zahlreiche Minen wurden durch die Wassermassen aus dem Erdreich gelöst und in die Umgebung gespült (siehe KOSMO-Bericht). Sie stellen nun eine Bedrohung für die Bevölkerung des Landes und der ganzen Region dar.

Im Rahmen seines zweitägigen Besuchs sprach Steinmeier mit seinem bosnischen Amtskollegen Zlatko Lagumdžija auch über dringend notwendige politische Reformen im Land. Kritisch äußerte sich Steinmeier zur zerstrittenen politischen Führung des Landes und forderte diese auf, dringend Reformen anzugehen. „Wenn man Veränderungen mutig angeht, dann kann man am deutschen Beispiel sehen, dass sich innerhalb von zehn Jahren Weichenstellungen lohnen“, sagte Steinmeier und bezog sich auf die positiven Entwicklungen, die Deutschland in den letzten Jahren durchgemacht hatte.

KOSMO-Redaktion

Wir aktualisieren laufend die aktuellen Informationen über Hilfsaktionen und Spenden für die Hochwasseropfer. Bitte helfen Sie mit.

Mehr zum Thema:

Streit um Hilfslieferungen in Bijeljina

Kroatien/Serbien: Vertrag über gemeinsamen Katastrophenschutz

"Helfen ist unsere Pflicht"


Hilfsaktion für Bosnien und Serbien in Österreich

Nachbar in Not für Flutopfer am Balkan gestartet

Schweiz spendet 2,6 Millionen Euro

Balkanstars helfen mit Geld, Helikoptern und Transporten

Überwältigende Solidarität für Hochwasseropfer

Gefahr durch Seuchen und Minen nach Hochwasser

EU-Hilfe: Eine Milliarde Euro für Serbien

Hochwasser erreicht Kroatien: 15.000 Menschen evakuiert

Erste Hilfsaktion für Bosnien und Serbien

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook