PANORAMA 29.08.2014

Belgrad: Tattoomesse lockt Künstler aus der ganzen Welt

Vom 3. bis zum 5. Oktober findet im „Mikser House“ in Belgrad eine internationale Tattoomesse statt.

Anfang Oktober werden 40 Tattoomeister aus der ganzen Welt in Belgrad auf der Internationalen Tattoomesse zusammenkommen und ihre besten Kunststücke nicht nur vorstellen, sondern auf Wunsch auch auf den Körpern der Besucher verewigen. Neben dem gegenseitigem Erfahrungsaustausch und Informationen rund um das Tätowieren, wird es auch Ausstellungen, Party’s und einen Wettbewerb um das beste Tattoo gegben.

Tattoomeister aus Japan, Kanada und Tahiti

„Jede Weltmetropole hat ein Ereignis dieser Art. Eine der drei größten Messen findet in Amsterdam statt, wo ich als Mitorganisator in den Jahren 2004 und 2006 dabei war. Als ich wieder in Belgrad ankam, kam die Idee auf, solch ein Event auch hier zu starten. Mit Hilfe von Kontakten, die ich in den letzen 20 Jahren gemacht wurde, habe ich dieses ermöglicht. Mittlerweile habe ich ein großartiges Team, und wir hoffen Serbien auf die weltweite Liste dieser Ereignise eintragen zu können“, meinte Milan Roksandić Šomi, Gründer des Projektes.

„Da dies das erste Ereignis dieser Art ist, wird es nur auf 40 Tattoo-Künstler beschränkt. Die Hälfte von ihnen kommt aus der Region, die andere Hälfte aus verschiedenen Teilen der Welt: Tahiti, Kanada und sogar dem fernen Japan“, so Audrey Nihil, einer der Organisatoren.

KOSMO-Redaktion

Guča: Größtes Trompetenfestival eröffnet

Die besten Sommerfestivals am Balkan


„Eine Jugo-Hochzeit dauert drei Tage“

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook