PANORAMA 15.12.2014

Beleglotterie: Kroatische Idee kommt nach Österreich

© zVg.
In Kroatien ist die Beleglotterie bereits ein Hit. Nun soll die Idee auch in Österreich dafür sorgen, dass mehr Rechnungen ausgestellt und aufgehoben werden.


Fieberhaft wird derzeit an den Plänen zu einer Steuerreform gearbeitet. Bereits jetzt sind einige Details des Berichts der Expertenkommission zur Vorbereitung der Steuerreform durchgesickert. Neben der Senkung der Lohnsteuer und Erleichterungen für Familien soll auch eine unterhaltsame Neuerung vorgeschlagen werden.

Ein Hit in Kroatien


Eine Idee, die in Kroatien bereits ein Hit ist: Jede ausgestellte Rechnung kann dort zu einem Lotterielos werden. Alle 14 Tage wird in der TV-Sendung „Bez računa se ne računa“ („Ohne Rechnung wird nicht abgerechnet“) aus den eingeschickten Belegen gezogen. Die Gewinner können sich über Geld- und Sachpreise, wie Autos, freuen. Hintergrund ist der Vorschlag einer Registrierkassenpflicht, in Zukunft soll also kein Geld mehr ohne eine Rechnung fließen. Von der ÖVP wird der SPÖ-Vorschlag einer Belegpflicht abgelehnt.

KOSMO-Redaktion

Kroatien wird zum Gashafen Europas

Nach 23 Jahren: Air Serbia in Zagreb gelandet

Skandal: Serbische Pop-Sängerin gibt sich als Spar-Direktorin aus

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook