HOCHWASSER 22.05.2014

Balkanstars helfen mit Geld, Helikoptern und Transporten

© zVg.
Immer mehr prominente Musiker, Sportler und Schauspieler vom Balkan unterstützen mit ihren Spenden die Hochwasseropfer in Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Serbien.

Während die serbische Turbofolk-Diva Svetlana Ceca Ražnatović den Hochwasseropfern zwei Millionen Dinar (20.000 Euro) spendete, war Tenisstar Novak Đoković noch großzügiger: Er spendete gleich das komplette Preisgeld für seinem Sieg beim ATP-Turnier in Rom an die serbischen Hochwasseropfer (549.000 Dollar). Laut Berichten schwedischer Medien zahlte der Fußballer Zlatan Ibrahimović eine unbekannte Summe an die Organisation „Unsere Kinder“, die gerade Spenden für die bosnischen Hochwasseropfer sammelt.

Während manche mit Geldbeträgen ihre Solidarität und ihr Mitgefühl für die Opfer kundtun, packen andere Promis selber bei den Spendenaktionen und Transporten an. So reiste der kroatische Fußballstar Mario Mandžukić aus München nach Slawonien, um beim Transportieren von Lebensmitteln mitzuhelfen.

Kusturica hilft mit Helikoptern


Manche Promis stellen auch ihr Eigentum zur Verfügung: Der bosnische Schlagersänger Halid Bešlić brachte evakuierte Familien in den Räumlichkeiten seines Hotels unter, während der bekannte Regisseur Emir Kusturica der serbischen Feuerwehr seine zwei Helikopter der Marke „Robinson“ leihte. „Ihr könnt sie haben so lange ihr sie braucht“, so Kusturica.

Wir aktualisieren laufend die aktuellen Informationen über Hilfsaktionen und Spenden für die Hochwasseropfer. Bitte helfen Sie mit.
KOSMO-Redaktion

Mehr zum Thema:

"Helfen ist unsere Pflicht"


Hilfsaktion für Bosnien und Serbien in Österreich

Nachbar in Not für Flutopfer am Balkan gestartet

Überwältigende Solidarität für Hochwasseropfer

Gefahr durch Seuchen und Minen nach Hochwasser

EU-Hilfe: Eine Milliarde Euro für Serbien

Hochwasser erreicht Kroatien: 15.000 Menschen evakuiert

Erste Hilfsaktion für Bosnien und Serbien

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook