RÜCKRUF 29.06.2015

BILLA startet Rückruf: Salmonellen in Vegeta

Die österreichische Handelskette Billa hat aufgrund eines Salmonellennachweises den Rückruf für die Gewürzmischung Vegeta gestartet.

Um ein potenzielles Gesundheitsrisiko auszuschließen, wurde im Sinne eines vorsorglichen Verbraucherschutzes veranlasst, die betroffenen Produkte zurückzurufen, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Hier der Link zur Billa-Rückrufaktion

Als präventive Maßnahme wurde Vegeta aus dem Verkauf genommen. Ebenso wurde eine Kassasperre aktiviert, welche verhindert, dass das Produkt durch die Kassa gezogen werden kann.

Kunden, die das Produkt in letzter Zeit erworben haben, können dieses – auch ohne Kassenbon – retournieren. Der Verkaufpreis wird rückerstattet.

KOSMO-Redaktion

Bosnische Produkte erobern den Nahen Osten

Dita: das Wunder des bosnischen Widerstands

Eine "Schnaps-Idee" aus Serbien

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook