STOLZ 21.05.2015

Austro-Serbe erhielt Ehrung in Wiener Rathaus

© Votava/PID
Der serbischstämmige Kickboxer Saša Jovanović wurde gestern für seine sportlichen Leistungen im Wiener Rathaus geehrt.

Gestern überreichte Stadtrat Christian Oxonitsch im Wiener Rathaus das goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich an den Kickboxer Saša Jovanović. Der 31-jährige Sportler trainiert seit 14 Jahren im Kampfsportcenter Tosan in der Taborstraße und konnte in seiner bisherigen Karriere schon eine Vielzahl an nationalen und internationalen Erfolgen feiern. Unter anderem gewann er die Bronzemedaille für Österreich bei der WAKO (World Association of Kickboxing Organizations) Weltmeisterschaft in Brasilien 2013.

Stolzer Austro-Serbe

„Durch Ihr beeindruckendes Engagement repräsentieren Sie Österreich und Wien auf der ganzen Welt, dafür möchten wir hiermit Danke sagen“, erklärte Sportstadtrat Oxonitsch bei der Verleihung. Begleitet wurde Saša Jovanović von seinem Trainer Franz Haberl und seinem Teamkollegen Foad Sadeghi.

„Ich bin stolzer Serbe und Österreicher“, sagte der Sportler gegenüber KOSMO. „Ich bin hier in Wien geboren und dankbar, hier leben zu können und vertrete Österreich mit ganzem Herzen.“

KOSMO-Redaktion

Wundergoalie Stankovic: Österreich oder Serbien?

Rapids unbekannte Helden

Der Slavinator: Das Ski-Wunder aus Doboj

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook