SPORT 29.10.2013

Austria in der Krise: Bjelica flippt aus!

© KOSMO / Radule Božinović
Krisenstimmung bei der Wiener Austria: Nur ein Sieg in zwölf Spielen lässt den amtierenden Meister blass aussehen.

Den Gipfel erreichte die Krise letzten Sonntag nach der Derby-Niederlage gegen Rapid (0:1). Austria-Trainer Nenad Bjelica konnte seine Wut – auch vor laufenden Kameras - nicht mehr zurückhalten. „Ich schaue mir das nicht weiter an. Es ist ein Wahnsinn, was wir uns in den letzten Wochen kaputtgemacht haben“, sagte der verärgerte Kroate. "Ich werde drei, vier Spieler raushauen. Die Leistung war einer Austria nicht würdig. Einige Spieler sind nicht willig. Die werden aussortiert. Wenn ich nächste Woche noch Trainer bin, gibt es eine ganz andere Aufstellung ", so Bjelica, den KOSMO vor drei Monaten gemeinsam mit Rapid-Trainer Zoran Barišić ausführlich interviewte (KOSMO-Interview).

Drohungen werden umgesetzt


Nun sollen bei der Austria tatsächlich einigen Spielern ernste Konsequenzen drohen. Laut Berichten handelt es sich dabei um Philipp Hosiner, Markus Suttner, James Holland und Tomas Jun. Die Austria-Stars, die in der vorigen Saison noch für Furore bei ihren Fans sorgten und die Mannschaft in die Champions League brachten, sollen höchstwahrscheinlich in der Winterpause auf dem Transfermarkt landen.

Laut AG-Boss Markus Kraetschmer wird die Austria in der Winterpause mit drei neuen Spielern verstärkt. Wen die Veilchen dabei im Auge haben, ist allerdings noch nicht bekannt. 

KOSMO-Redaktion

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook