PANORAMA 03.03.2015

Amerika und Schweden adoptierten 87 Kinder aus Serbien

116 Kinder aus Serbien wurden in den letzten zehn Jahren von Pärchen aus dem Ausland adoptiert, berichtet die serbische Tageszeitung Novosti.

Laut diesem Bericht sollen 47 davon heute in Amerika und 40 in Schweden leben. Auf Anfrage von Novosti wurden diese Zahlen vom serbischen Arbeitsministerium bestätigt, welches auch für Familienangelegenheiten zuständig ist.

„Bei den Menschen aus dem Ausland, die in Serbien Kinder adoptieren, handelt es sich meistens um Pärchen, die bereits ihre eigenen biologischen Kinder haben. Sie haben aber zur gleichen Zeit den Wunsch, Kinder aus etwas ärmeren Ländern glücklich zu machen“, erklärt Dragan Vulević, stellvertretender Arbeitsminister in Serbien.

KOSMO-Redaktion

„Mein Vater bekam Geld für mich“

Der Kampf ums Kind

Verbotene Liebe

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook