PANORAMA 14.05.2014

Alkohol: Serben trinken am meisten - Bosnier am wenigsten

© zVg.
In Serbien werden jährlich 12,5 Liter Alkohol konsumiert, in Bosnien-Herzegowina nur 2,5 Liter.


Wie unterschiedlich der Alkoholkonsum in den Ländern des Balkan ist, zeigte eine aktuelle Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Demnach sind die Bürger Serbiens beim Alkoholkonsum die Rekordhalter. Mit 12,5 Liter konsumieren sie jährlich die größte Menge an Alkohol. Auf Platz zwei finden sich die Kroaten, mit 10 bis 12, 4 Liter pro Jahr.

Unter den Ländern des Balkan wird der wenigste Alkolhol in Bosnien-Herzegowina konsumiert, gefolgt von Albanien und Mazedonien. In Bosnien-Herzegowina werden jährlich im Durchschnitt nur 2,5 Liter Alkohol getrunken. Der größte Anteil fällt hier auf den Kosmus harter Getränke, wie Schnaps (73 Prozent), gefolgt von Bier (23 Prozent) und Wein (vier Prozent).

Europaweite Spitzenreiter sind Frankreich, Deutschland und Großbritannien. Das Land mit dem geringsten Alkoholkonsum in Europa ist die Türkei. Hier konsumieren die Einwohner jährlich nur 2,5 Liter alkoholischer Getränke.

KOSMO-Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren:

Österreichs Jugend Nr. 1 beim Rauchen und Trinken

Studie: Migranten bekommen weniger Sozialleistungen


Wirt bedient nur deutschsprachige Gäste

LESEN SIE MEHR AUS DEM PANORAMA

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook