SERBIEN-ALBANIEN 21.10.2014

Albanische Gemeinschaft nimmt Stellung zu Fußball-Skandal

© zVg.
Nach den Ausschreitungen zwischen serbischen und albanischen Fußballfans in Wien Ottakring ruft der Koordinationsrat Albanischer Vereine in Österreich zur Besonnenheit auf.


Das Skandal-Spiel zwischen Serbien und Albanien in Belgrad und die folgenden Krawalle in Wien Ottakring (siehe KOSMO-Bericht) sorgte vergangene Woche für reichlich Diskussionen. Nachdem sich die Serbische Gemeinschaft in Österreich bereits kritisch zu den Vorfällen geäußert hatte (siehe KOSMO-Bericht), schickte nun auch der Koordinationsrat Albanischer Vereine in Österreich eine Stellungnahme aus.

“Der Koordinationsrat Albanischer Vereine in Österreich ruft alle Mitglieder und Personen mit albanischem Hintergrund auf, in dieser Situation nicht provozierend zu handeln und sich nicht provozieren zu lassen. Das friedliche Zusammenleben, der gegenseitige Respekt, die Wertschätzung und die gute Nachbarschaft sind Bestandteil albanischer Kultur und  Traditionen. All das ist auch in Österreich, das Land, das unsere aller Heimat geworden ist, groß geschrieben”, heißt es in der Aussengung.

Der Koordinationsrat Albanischer Vereine nimmt in der Aussendung “Abstand von Hetzereien und Vorwürfen aller Art”. Die Zuständigkeit für die Klärung der Ereignisse des Fußballspiels Serbien-Albanien liege einzig und allein bei der UEFA und der FIFA.

“Setzen wir gemeinsam ein Zeichen der gegenseitigen Wertschätzung und des friedlichen Zusammenlebens mit allen Mitbürgern dieses Landes”, heißt es abschließend in der Aussendung.

KOSMO-Redaktion

Albaner gegen Serben in Ottakring: WEGA musste ausrücken

Serbische Gemeinschaft in Österreich nimmt Stellung zu Fußball-Skandal

Nurten Yilmaz: „Nationalismus ist Gift“

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook