HOCHWASSER 05.08.2014

80 Soldaten für Hochwasser-Hilfe in Bosnien geehrt

© Günter WILFINGER / BMLV
Die Soldaten des Österreichischen Bundesheers versorgten 50.000 Menschen in 26 Ortschaften in Bosnien-Herzegowina mit Wasser. Heute wurden sie dafür ausgezeichnet.


78 Soldaten und zwei Soldatinnen wurden heute für ihren Hilfseinsatz in den Hochwassergebieten in Bosnien-Herzegowina ausgezeichnet. Die vor einer Woche aus Orašje zurückgekehrten Soldaten gehören der Katastrophenhilfseinheit des Bundesheeres Austrian Forces Disaster Relief Unit (AFDRU) an. Ihre Aufgabe war es unter anderem, Trinkwasser aufzubereiten, öffentliche Gebäude zu dekontaminieren und Brücken zu bauen. Heute überreichten Bundeskanzler Werner Faymann und Verteidigungsminister Gerald Klug den Soldatinnen und Soldaten Einsatzmedaillen in der Dabsch-Kaserne in Korneuburg.

Bundeskanzler Faymann betonte: "Im Sinne seiner langjährigen Tradition auf dem Gebiet der Katastrophenhilfe hat Österreich auf dieses Hilfsersuchen rasch reagiert und sofortige Hilfsmaßnahmen eingeleitet.“

Drei Millionen Liter sauberes Wasser

Bundesminister Klug bedankte sich für den Einsatz der Soldaten. Er sei stolz auf die österreichischen Helfer. „Neben der Expertise unserer Soldaten beeindruckt mich, dass sie sofort und ohne Zögern bereit sind, in Notsituationen im In- und Ausland zu helfen", sagt Verteidigungsminister Klug.

Das Bundesheer errichtete im Katastrophengebiet Abgabestellen, an denen sich die bosnische Bevölkerung das saubere Wasser selbst abholen konnte. Außerdem füllten die Soldaten das Wasser in Container, verluden diese auf LKWs und brachten das saubere Trinkwasser direkt zur Bevölkerung. Damit konnten auch Personen in weiter entfernten Ortschaften versorgt werden. Insgesamt stellte das Bundesheer während des zweimonatigen Einsatzes rund drei Millionen Liter sauberes Wasser für 50.000 Menschen in 26 Ortschaften zur Verfügung.

KOSMO-Redaktion

Schwechat hilft Flutopfern am Balkan

Projekte für Wiederaufbau am Balkan

1,8 Milliarden Euro für Bosnien und Serbien


Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook