COMMUNITY 13.08.2014

16. Sommerakademie der Studenten aus Bosnien, Kroatien und Serbien

© Napredak Austrija
Der kroatische Kulturverein Napredak Austrija organisiert zum 16. Mal in Wien eine Sommerakademie für Studenten aus Bosnien, Kroatien und Serbien.


Die diesjährige Sommerakademie der Studenten aus Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Serbien wird heuer vom 3. bis zum 23. August abgehalten. An der Akademie nehmen 42 Studierende und Oberstufenschüler des Gymnasiums teil. Der Schwerpunkt des dreiwöchigen Wien-Aufenthalts liegt auf dem intensiven lernen der deutschen Sprache und dem Kennenlernen der österreichischen Kultur. Täglich von Montag bis Samstag wird in drei Klassen Deutsch gelernt.

Für ausreichend Beschäftigung an den Nachmittagen ist ebenfalls gesorgt: Es werden täglich Ausflüge und Besichtigungen in Kulturinstitutionen, sowie soziale, politische und religiöse Einrichtungen organsiert.

Die Veranstaltung wird seit Jahren vom Österreichischen Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowie dem Außenministerium und der Stadt Wien und zahlreichen Sponsoren aus der Privatwirtschaft unterstützt.

KOSMO-Redaktion

Akademische Power vom Balkan

Serbien: Die 50 besten Studenten auf EU-Reise geschickt

Kroate ist bester Student in Oxford

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook