INTEGRATION 23.06.2015

10.000 neue Plätze für Deutschkurse

© zVg.
Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP) und Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ) bestätigten, dass sie die Finanzierung für 10.000 zusätzliche Plätze für Deutschkurse vereinbart haben.

Zu dem bisher vorhandenen Budget von 21 Millionen Euro für Sprachförderungen sollen nun weitere 13,3 Millionen dazukommen. Davon sind 9,3 Millionen ausschließlich für Deutschkurse reserviert. Der Rest soll in Qualifikationskurse für Migranten fließen. Die neuen Kursplätze sollen vor allem anerkannten Flüchtlingen zugute kommen.

Die Kosten werden zwischen dem Sozialministerium, dem Integrationsministerium und dem Arbeitsmarktservice (AMS) aufgeteilt. Im Jahr 2014 finanzierte das AMS Deutschkurse für insgesamt 28.590 Personen mit einem Budget von knapp 30 Millionen Euro.

KOSMO-Redaktion

Islamglossar ignoriert Balkan-Muslime

Oxonitsch gegen Ghetto-Klassen

Überqualifiziert: Frauen und Migranten am stärksten betroffen

Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe als PDF zum Nachlesen

COVER STORY:
Österreichs Beschützer
INTERVIEW:
Rap-Legende Juice
REPORTAGE:
Teure Geburstage

Zusendung

Lassen Sie sich KOSMO bequem nach Hause zusenden! Versandkostenbeitrag nur 11,- EUR (10 Ausgaben).
Zum Bestellformular

Facebook